Herzlich willkommen!

Die Volkssternwarte Köln ist eine private Einrichtung, die von den Mitgliedern der Vereinigung der Sternfreunde Köln e. V., in ehrenamtlicher Weise und in deren Freizeit betrieben wird.

Wichtiger Hinweis:  Schließung der Volkssternwarte bis zum Ende der Sommerferien

Liebe Gäste der Volkssternwarte!

Angesichts der seitens der Politik verkündeten eher vorsichtigen Rückkehr zu einer „Normalität mit Corona“ wird die Volkssternwarte Köln weiterhin geschlossen bleiben: Solange die Abstandsregel gilt, ist ein gemeinsames Beobachten in der Kuppel der Sternwarte nicht durchführbar, und auch die einführenden Vorträge wären nur für jeweils wenige Besucher zugänglich.

Wir hoffen, dass sich die Situation im Verlauf des Sommers so weit entspannt, dass wir nach dem Ende der NRW-Sommerferien Mitte August einen zumindest halbwegs normalen Betrieb aufnehmen können.

Wir halten Sie auf dem Laufenden und freuen uns auf viele weitere und spannende Veranstaltungen mit Ihnen!

Verschiebung des Astronomietages 2020 („Tag der Astronomie“):

Es gibt bundesweit bereits einen Alternativtermin, der von der Vereinigung der Sternfreunde e. V. angesetzt wurde. Wir werden diesem Vorschlag folgen und den diesjährigen „Tag der Astronomie“ auf den 24.10.2020 verlegen.

Bleiben Sie neugierig und vor allen Dingen: Bleiben Sie vom Virus verschont!

Ihr Team der Volkssternwarte Köln-Sülz

Unsere (mögliche) nächste Veranstaltung:

Freitag, 21.08., 21:00 Uhr: Supernova – Wenn Sterne explodieren

Unsere nächste Veranstaltung:

Fr. 21.08.2020, 21:00
Vorsicht, Supernova! Wenn Sterne explodieren.

supernova

Im Jahr 1054 nach Christus wunderten sich chinesische Astronomen zum ersten Mal über einen neuen hellen Stern im Sternbild Stier, der nach wenigen Wochen wieder verblasste. Nach Erfindung des Teleskops fand man an der Stelle eine bizarre kleine Wolke. Erst im 20. Jahrhundert gelang es der Wissenschaft, die Vorgänge in explodierenden Sternen zu verstehen. Dabei können sehr unterschiedliche Sternen-Schicksale in einer finalen Explosion münden. (Foto: Hubble Space Telescope-Foto von Details des Krebsnebels, der ein Überrest der Supernova im Sternbild Stier des Jahres 1054 ist. © NASA, ESA)

Nur Vortrag! Aufgrund der Corona-Kontaktbestimmungen können wir derzeit keine Kuppelführung bzw. Beobachtung anbieten.

Referent: Heinrich Knauf
Sternführer: Markus Edel

Bitte beachten Sie: Da unsere Räumlichkeiten begrenzt sind, müssen wir den Zugang zu unseren Freitagsveranstaltungen auf 40 Personen pro Abend beschränken. Wir bitten um Verständnis, wenn wir danach keine weiteren Besucher mehr einlassen können. Etwa die Hälfte der Plätze kann durch Reservierung vorgebucht werden, die restlichen Plätze werden ab 19:45 Uhr an der Abendkasse  bei den Winterveranstaltungen (September bis März)  bzw. ab 20:45 Uhr in unserem Sommerrhythmus (April -August) vergeben.

Aktuelles:

  • Astronomiekurs für Einsteiger – ausgebucht

    Der aktuelle Astronomiekurs für Einsteiger ist bereits ausgebucht. Wir freuen uns über Ihr reges Interesse.

    Wie immer wird dies nicht der letzte Kurs gewesen sein. In ein paar Monaten werden wir Sie über einen neuen Termin informieren.

    Allen Teilnehmern beim kommenden Kurs wünschen wir viel Spaß.