Herzlich willkommen!

Die Volkssternwarte Köln ist eine private Einrichtung, die von den Mitgliedern der Vereinigung der Sternfreunde Köln e. V., in ehrenamtlicher Weise und in deren Freizeit betrieben wird.

Wichtiger Hinweis:  Schließung der Volkssternwarte bis voraussichtlich zum 16.04.2020

Liebe Gäste der Volkssternwarte!

Auf Grund der momentanen Situation und der jüngsten Empfehlungen im Zusammenhang mit der COVID-19-Pandemie haben wir nach langer Diskussion beschlossen, alle öffentlichen Veranstaltungen der Sternwarte ab Montag, den 16.03.  bis vorerst Ostern auszusetzen.

Wir gehen vorerst vom 17.04.2020 als nächsten öffentlichen Termin aus und freuen uns, Sie im April wieder bei uns begrüßen zu dürfen!

Verschiebung des Astronomietages 2020 („Tag der Astronomie“):

Es gibt bundesweit bereits einen Alternativtermin, der von der Vereinigung der Sternfreunde e. V. angesetzt wurde. Wir werden diesem Vorschlag folgen und den diesjährigen „Tag der Astronomie“ auf den 24.10.2020 verlegen.

Die Entscheidung die Sternwarte zu schließen ist uns nicht leichtgefallen. Wir hoffen Sie können unsere Entscheidung nachvollziehen. Wir halten Sie auf dem Laufenden und freuen uns auf viele weitere und spannende Veranstaltungen mit Ihnen!

Bleiben Sie neugierig und vor allen Dingen: bleiben Sie gesund!

Ihr Team der Volkssternwarte Köln-Sülz

Unsere nächste Veranstaltung:

Fr. 17.04.2020, 21:00
Astrobiologie – Die Entstehung des Lebens auf der Erde und im Universum

Wie entstand das Leben auf der Erde? Theorien sprechen vom Ur-Ozean, in denen durch Vulkane die Urbausteine des Lebens entstanden sein könnten. Aber auch Kometen könnten die Lebensspender für die Erde gewesen sein, weil sie möglicherweise organisches Material aus den weiten des Raums mit hier hin brachten.

War die Entstehung der Urbausteine des Lebens ein Zufallsprozess oder kann es sich ganz leicht immer wieder im All wiederholt haben?

Dieser Vortrag widmet sich den Anfängen des Lebens, und wie es hier und anderen Ortes entstanden sein könnte.

Vortrag und Himmelsbeobachtung mit dem Teleskop, bzw. Besichtigung des Observatoriums bei bewölktem Himmel

Referent: Thomas Kaffka
Sternführer: Rudolf Tonn

Bitte beachten Sie: Da unsere Räumlichkeiten begrenzt sind, müssen wir den Zugang zu unseren Freitagsveranstaltungen auf 40 Personen pro Abend beschränken. Wir bitten um Verständnis, wenn wir danach keine weiteren Besucher mehr einlassen können. Etwa die Hälfte der Plätze kann durch Reservierung vorgebucht werden, die restlichen Plätze werden ab 19:45 Uhr an der Abendkasse  bei den Winterveranstaltungen (September bis März)  bzw. ab 20:45 Uhr in unserem Sommerrhythmus (April -August) vergeben.

Aktuelles:

  • Astronomiekurs für Einsteiger – ausgebucht

    Der aktuelle Astronomiekurs für Einsteiger ist bereits ausgebucht. Wir freuen uns über Ihr reges Interesse.

    Wie immer wird dies nicht der letzte Kurs gewesen sein. In ein paar Monaten werden wir Sie über einen neuen Termin informieren.

    Allen Teilnehmern beim kommenden Kurs wünschen wir viel Spaß.